Dies sind die Abenteuer der Robbe Bella, die alleine auszog in die unendlichen Weiten, dorthin, wo noch nie eine Robbe zuvor gewesen ist...

Bella_startet.JPG


Am 1.9. startete Bella von Braunschweig über Hannover nach München. Von dort ging es ganz schnell weiter nach Sao Paulo, in Brasilien, wo sie sich 11 Stunden lang auf dem Flughafen die Zeit vertreiben musste. Abends flog sie mit einem weiteren Flugzeug nach Santa Cruz, das in Bolivien liegt. Dort übernachtete sie in einem Hotel und fuhr am 3.9. mit einem Bus 17 Stunden lang nach Sucre.
Am 4.9. meldete sie sich endlich aus Sucre - wohlbehalten angekommen!
Das war aber eine lange Reise!
Du kannst sie dir auf Google Earth ansehen (falls du das Programm installiert hast).
Besonders schön ist es, wenn du die 3D-Ansicht für Gebäude eingeschaltet hast.

Achtung: Manchmal macht Robbe Bella Schreibfehler. Das liegt aber daran, dass es auf der Computer-Tastatur in Bolivien kein "ß" gibt. Dafür haben sie dort andere spannende Buchstaben!