... und was im Dezember so passiert auf der anderen Seite der Erde...

Liebe Klasse 2,

bei Anne im Hogar gab es ganz viele Hunde, aber momentan sind es "nur" noch 5 und eine Hündin, die eigentlich nicht zu uns gehört aber trotzdem immer zum Essen in das Kinderheim kommt. Die kleinen Hunde mussten die Kinder abgeben, weil es zu viele waren.

Weihnachten haben die Kinder im Kinderheim eine Krippe gebaut, sie war RIESIG, fast 3 Meter hoch. Aussen haben die Kinder Zweige und Äste aufgebaut (in Eimer getan) und innendrin haben sie Moos auf Steine gelegt, so dass es wie eine kleine Waldlichtung aussah. Hier besteht die Krippe nicht nur aus der dem Christuskind, Josef, Maria, den heiligen drei Königen, den Engeln und Hirten (und Schafen) sondern aus gaaanz vielen Tieren, so viele wie man findet. Also kommen zu der Krippe im Kinderheim nicht nur Schafe sondern auch Kühe, Esel, Schweine, Ziegen, Lamas, Schildkröten, ein Elefant und sogar Dinosaurier (hier in der Nähe gibt es Dinosaurierspuren, vielleicht deswegen?).

Es gab auch zwei Wettbewerbe, wer die schönste Krippe hat. Das Kinderheim hat daran teilgenommen und einmal den zweiten und einmal den dritten Platz gemacht.
Für mich war es ein bisschen schwierig, in Weihnachtsstimmung zu kommen, weil es hier ziemlich warm ist (ca. 25 Grad) und es sich deswegen nicht wirklich wie Weihnachten anfühlt. Ausserdem gibt es hier die Geschenke erst am 24. um Mitternacht, deswegen musste ich ziemlich lange aufbleiben. Alle Kinder bleiben bis um Mitternacht auf und öffnen dann ihre Geschenke. Und eigentlich müssen alle für das Christuskind tanzen, das in der Krippe liegt. Dafür gibt es einen besonderen Tanz, der sich Villancico nennt. Zum Glück musste ich nicht tanzen. Das ist nämlich etwas schwierig für mich mit meinen Flossen.

Liebe Grüsse auch von Anne,
eure Robbe Bella

Hier ein paar Fotos von der Krippe:
||
||

SDC11435_klein.JPG
Die Krippe von aussen
SDC11487.JPG
Anne als Maria, mit dem "Josef" und einem der drei Weisen

SDC11470.JPG
Krippe von innen mit ganz vielen Tieren
SDC11530.JPG
Ein Engel, der sich in der Kiste versteckt hatte
SDC11600.JPG
Anne als Maria, mit Josef, dem Christuskind und den drei Weisen
SDC11596.JPG
Die Kinder nach der Vorstellung



Liebe Klasse 2,

jetzt habe ich auch Silvester hier verbracht. Das ist fast genau so wie in Deutschland. Aber einige andere Sachen gibt es schon: Zum Beispiel gibt es hier nicht soo viel Feuerwerk wie in Deutschland, aber ein bisschen haben wir schon gezündelt (ich war mit Anne in La Paz). Wir hatten eine wundervolle Aussicht über La Paz und konnten das Feuerwerk angucken.
Um Mitternacht haben die anderen alle 12 Weintrauben gegessen, für jeden Monat des kommenden Jahres eine, und man musste sich bei jeder Weintraube was für den jeweiligen Monat wünschen. Ich hab das nicht gemacht, weil ich keine Weintrauben mag.

Liebe Grüsse,
eure Robbe Bella